Geprüfter Wirtschaftsfachwirt - gefördert

Beschreibung

Das IHK-Praxisstudium zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt zählt zu den beliebtesten kaufmännischen Aufstiegsfortbildungen. Das Besondere ist: Sie erhalten eine wirtschaftsübergreifende Ausbildung für leitende Positionen, die in allen Branchen gilt und werden somit zum Generalisten. Nie war es vorteilhafter als heute, eine umfangreiche wirtschaftliche Weiterbildung dieser Art zu absolvieren. Denn der Trend hin zur kontinuierlichen beruflichen Flexibilität steigt stetig. Wer aufsteigen möchte, erreicht dies zumeist über eine höhere Qualifikation oder häufig sogar erst durch einen Stellenwechsel. Als Allrounder können Sie in nahezu jedem Unternehmen im mittleren Management arbeiten.

Ziel

Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt“ und auf den beruflichen Einsatz als Allrounder im Handel, der Industrie sowie in Dienstleistungsunternehmen.

Inhalt

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Empfehlung:
Der Besuch des Vorkurses „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“  wird dringend empfohlen.

Zielgruppe

 Mitarbeiter mit einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Berufsabschluss oder mit kaufmännischer Berufserfahrung, unabhängig von der Branche

Zulassungsvoraussetzungen

Hinweis AEVO:
Wer den „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“ bestanden hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung der nach dem Bundesgesetz erlassenen Ausbildereignungsverordnung befreit.


Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung:

  • Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und ein Jahr kaufmännische Berufserfahrung oder
  • eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem sonstigen mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und mindestens zwei Jahre kaufmännische oder verwaltende Berufserfahrung oder
  • eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem sonstigen Ausbildungsberuf und mindestens drei Jahre kaufmännische oder verwaltende Berufserfahrung oder
  • eine mindestens vierjährige Berufserfahrung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich.

Für das Vollzeitmodell muss die Berufspraxis von mindestens einem Jahr bereits zu Beginn des Lehrgangs nachgewiesen sein. Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Wirtschaftsfachwirtes haben.

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Dieser Lehrgang kann durch die Agentur für Arbeit oder durch das Jobcenter mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.


30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Termine auf Anfrage

Begleitende Kurse

Vorkurse

Prüfungsvorbereitungen

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Mo–Fr 08:00–15:30 Uhr

Dauer

Ca. 5 Monate, ca. 600 UStd.

Kursgebühr

4.154,00 €

Inkl. Literaturpauschale und Prüfungsgebühr

Anmeldeschluss:

4 Wochen vor Beginn

Ratenzahlung

70,00 €

Bei monatlicher Ratenzahlung zzgl. einmalig 70,00 Euro.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner Ludwigsburg

Foto von Bente Petzold

Bente Petzold

petzold(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-29

Ansprechpartner Böblingen

Foto von Ines Kurzer

Ines Kurzer

kurzer(bei)vfb-weiterbildung.de

07031 20470-12