Praxismanager für Arzt- und Zahnarztpraxen (IHK)

Beschreibung

Das Berufsbild der/des Medizinischen Fachangestellten hat sich in den zurückliegenden Jahren stark gewandelt. Infolge zunehmender Herausforderungen im Gesundheitswesen sind die Aufgaben deutlich komplexer geworden. Mehr und mehr werden von der/dem Medizinischen bzw. Zahnmedizinischen Fachangestellten neben medizinischem und verwaltungsorganisatorischem Fachwissen auch Führungskompetenzen und eigenständiges Handeln verlangt. Im Rahmen unseres 10-tägigen Lehrgangs qualifizieren wir Sie zum/zur Praxismanager/in für Arzt- und Zahnarztpraxen (IHK).

Ziel

Ziel des Lehrgangs ist es, Sie in den wichtigsten Funktionen und Aufgabengebieten des Praxismanagements zu stärken. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Führungsaufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen und die Praxisleitung wirkungsvoll zu entlasten. Sie lernen wichtige Instrumente des Qualitätsmanagements kennen und erfahren, wie Sie mit Veränderungen souverän umgehen können. Wir stärken Ihre Fähigkeiten, Konflikte im Team und mit Kollegen zu erkennen und konstruktiv zu lösen. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps zur effektiven Terminorganisation und üben anhand von Beispielen die zielgerichtete Kommunikation in der Praxis.

Inhalt

• Die Praxis früher und heute
• Veränderungsmanagement
• Betriebswirtschaftslehre (BWL)
• Personalführung
• Kommunikation
• Marketing
• Recht
• Zeitmanagement
• Praxisorganisation
• Terminorganisation
• Qualitätsmanagement
• Datenschutz
• Arbeitsschutz
• Hygiene
• Selbstzahlermanagement

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang „Praxismanager/in für Arzt- und Zahnarztpraxen (IHK)“ richtet sich an Praxismitarbeiter mit Führungsverantwortung, Erstkräfte, Qualitätsmanagementbeauftragte sowie an alle, die auf zukünftige Veränderungen in der Praxis vorbereitet sein wollen. Der Teilnehmerkreis besteht in der Regel aus Medizinischen Fachangestellten (MFA), Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) sowie sonstigen Personen mit Bezug zu medizinischen Einrichtungen. Dieser Zertifikatslehrgang ist auch für Quereinsteiger geeignet.

Abschluss

IHK-Zertifikat

Zulassungsvoraussetzungen

• Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsberuf, z.B. MFA oder ZFA oder
• Abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderweitigen Berufsfeld mit mehrjähriger Berufserfahrung

Zertifikat

Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%) und Bestehen des lehrgangsinternen Abschlusstests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.
Der Abschlusstest besteht aus einer Hausarbeit und einem schriftlichen Test.

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Kursgebühr bei 30% Förderung: 1.750,00 Euro

Kursgebühr bei 50% Förderung: 1.250,00 Euro


30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Termine auf Anfrage

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Kurs vom 18.09.2020 bis 11.12.2020 (Kurs: 940196)
Block 1: 18.09.2020 (16:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und 19.09.2020 (09:00 Uhr bis 15:30 Uhr)
Block 2: 16.10.2020 (16:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und 17.10.2020 (09:00 Uhr bis 15:30 Uhr)
Block 3: 30.10.2020 (16:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und 31.10.2020 (09:00 Uhr bis 15:30 Uhr)
Block 4: 20.11.2020 (16:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und 21.11.2020 (09:00 Uhr bis 15:30 Uhr)
Block 5: 10.12.2020 (16:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und 11.12.2020 (10:00 Uhr bis 14:00 Uhr)

Dauer

Ca. 3 Monate, 10 Seminartage
Umfang ca. 80 UStd.

Kursgebühr

2.500,00 €

Die Teilnahmegebühren enthalten:

• Teilnahme am IHK-Zertifikatslehrgang

• Umfangreiche Lehrgangsunterlagen

• Pausenverpflegung und Mittagessen

• Gebühren für den Abschlusstest

• IHK-Zertifikat

 

Anmeldeschluss:

Eine Anmeldung zum Lehrgang ist bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn möglich.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Juliane Schuster

schuster(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-14