KI Business Development Manager (IHK)

Beschreibung

Entdecken Sie das Potenzial von Künstlicher Intelligenz (KI) für Ihr Unternehmen. Der Zertifikatslehrgang "KI Business Development Manager" ermöglicht Ihnen die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und datengetriebene Geschäftsstrategien erfolgreich einzuführen.

Studien zeigen, dass KI ein entscheidender Erfolgsfaktor für deutsche Unternehmen ist und ergeben gleichzeitig, dass der Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich hoch ist. Mit unserem Lehrgang werden Sie zum Experten und zentralen Ansprechpartner im Unternehmen, wenn es um Projekte in den Bereichen Machine Learning, Deep Learning und Künstliche Intelligenz geht. Nach Absolvieren des Lehrgangs sind Sie in der Lage bedarfsorientierte, KI-basierte Optimierungs- und Innovationsprojekte anzustoßen und durchzuführen.

Unser Fokus liegt auf praxisorientierter Vermittlung von Fachwissen und Methodenkompetenz. Sie lernen Daten gezielt zur Wertschöpfungssteigerung und Prozessoptimierung einzusetzen und Innovationen mit dem Einsatz von KI zu generieren.

Der Lehrgang bietet ein optimales Lernumfeld im Online-Format mit regelmäßigem Austausch und Vernetzung. Sie arbeiten an Ihrem eigenen Projekt, diskutieren Fragestellungen mit Dozierenden und Teilnehmenden und vertiefen das Gelernte durch Gruppenarbeiten.

Ziel

Ziel ist es, Sie zum Experten für datengetriebene Geschäftsstrategien und KI-Technologien zu machen. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein IHK-Zertifikat, das Ihre Kompetenz bestätigt.

Inhalt

Modul 1: Künstliche Intelligenz als Zukunftstechnologie

  • Einordnung der Begriffe Künstliche Intelligenz, Big Data, Machine Learning, Deep Learning
  • Historie, aktuelle Forschung der KI und Ausblick
  • Branchenüberblick mit verschiedenen Praxisbeispielen
  • Innovationsprozesse in Unternehmen gestalten
  • Technologieakzeptanz im eigenen Unternehmen erreichen

Modul 2: Systematische Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen und Geschäftsmodellen mit KI

  • Grundlagen der Geschäftsmodellinnovation
  • Ansätze zur Bestimmung des Kundenbedürfnisses als Grundlage der Geschäftsmodellinnovationen
  • Systematisierung von neuen Geschäftsmodellen im eigenen Unternehmen
  • Prozessmodellierung
  • Projektmanagement
  • Make or Buy Entscheidungen treffen

Modul 3: Analyse und Potenziale von Daten

  • Grundlagen der Datenstrukturierung
  • Entwicklung einer Datenstrategie
  • Bewertung der Datenqualität
  • Abgrenzung zwischen maschinellem Lernen und Deep Learning
  • Grundlagen der Datenauswertung
  • Datenschutz und ethische Fragestellungen

Modul 4: KI-Technologien

  • Einführung und Einordnung der gängigen KI-Programmiersprachen und KI-Frameworks
  • Anwendungsfälle zur Sprachverarbeitung bei der Steuerung von Geschäftsprozessen
  • Überblick zu den Verfahren der Vorverarbeitung (z. B. neuronale Netze für Natural Language Processing)
  • Einführung in KI-Plattformen mit praktischen Anwendungsübungen

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an leitende Angestellte und Führungskräfte mit Entscheidungsbefugnis wie etwa:

  • Innovationsbeauftragte
  • Business Development Manager
  • Unternehmer und Selbstständige
  • Digitale Transformationsbeauftragte
  • Projektverantwortliche
  • Mitarbeiter mit Interesse am breiten Themenfeld „Künstlicher Intelligenz“, die ihr Wissen vertiefen und erweitern wollen

Vorkenntnisse im Bereich Programmierung, Softwareentwicklung und Maschinellem Lernen sind nicht erforderlich. 

Zertifikat

Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%) und Bestehen des lehrgangsinternen Abschlusstests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Förderung

30% bzw. 70% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Für Teilnehmende, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten
Kursgebühr mit 30% Zuschuss: 1.680,00 €
Kursgebühr mit 70% Zuschuss: 720,00 € (für über 55-Jährige oder ohne Berufsschulabschluss)
Genaue Informationen finden Sie unter: www.esf-bw.de


25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Kursnr.
Start
Ende
Ort
Anz. TN.
In den Warenkorb
3223447005
16.10.2024
06.02.2025
Online
» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

447005
Mi: 16.10.2024 - 14:00 bis 18:00
Mo: 21.10.2024 - 13:30 bis 18:00
Mo: 28.10.2024 - 15:30 bis 17:45
Mi: 30.10.2024 - 13:30 bis 18:00
Mo: 04.11.2024 - 15:30 bis 17:45
Mi: 06.11.2024 - 15:30 bis 17:45
Mo: 11.11.2024 - 15:30 bis 17:45
Mi: 13.11.2024 - 15:30 bis 17:45
Mo: 18.11.2024 - 15:30 bis 17:45
Di: 03.12.2024 - 16:00 bis 18:15
Do: 05.12.2024 - 15:30 bis 17:45
Di: 10.12.2024 - 16:00 bis 18:15
Do: 12.12.2024 - 15:30 bis 17:45
Di: 17.12.2024 - 16:00 bis 18:15
Do: 19.12.2024 - 15:30 bis 17:45
Mi: 08.01.2025 - 15:30 bis 17:45
Do: 06.02.2025 - 13:00 bis 18:00

Der erste und der letzte Termin finden in Präsenz statt, die übrigen Termine finden online statt.

Dauer

Ca. 2 Monate
64 UStd. zusätzlich ca. 20 UStd. Selbststudium

Kursgebühr

2.400,00 €

Anmeldeschluss

Anmeldung erwünscht bis 2 Woche(n) vor Beginn.

Fördermöglichkeiten

Weitere Infos zu evtl. Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Bente Trautmann

trautmann(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-13