IT Service Manager (IHK) - Live Online

Beschreibung

Die Position des IT Service Managers gewinnt zunehmend an Bedeutung, entsprechend sind die Berufsaussichten in diesem Bereich aktuell und zukünftig sehr gut. Ein wichtiger Grund hierfür ist, dass es im Zuge der Digitalisierung für IT-Abteilungen immer wichtiger wird, sich als serviceorientierter Dienstleister aufzustellen. Dies ermöglicht die schnelle Einbindung von neuen Technologien und stellt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Diese Serviceorientierung muss sowohl nach außen, gegenüber dem Kunden, als auch nach innen, als Dienstleister für die eigenen Mitarbeiter, geleistet werden.

Darüber hinaus übt der IT Service Manager weitere Tätigkeiten aus. Er arbeitet im Projektmanagement und ist für die interne Kommunikation sowie die Qualitätssicherung verantwortlich. Er kümmert sich um die Lösungen von Problemen auf IT-Ebene, die die Kunden oder Abteilungen im Unternehmen an ihn herantragen. Er analysiert, strukturiert und priorisiert mit seinem Fachwissen die Probleme und Wünsche der Auftraggeber. Daraus entwickelt er klare Aufgaben für das gesamte IT-Team.

Viele Beschäftigte im IT-Bereich verfügen über einen Abschluss in Informatik oder Wirtschaftsinformatik. Jedoch bereiten die genannten Abschlüsse nicht auf die Aufgaben des IT Service Managers vor. In dieser speziellen Position wird ein breiteres Anforderungsprofil, beispielsweise Führungskompetenzen, Projektmanagement und Servicemanagement, vorausgesetzt.

IHK-Zertifikatslehrgänge „Live Online“ finden im virtuellen Klassenzimmer statt und die Dozenten unterrichten den Kurs live in Echtzeit. Die Teilnehmenden sind bei eingeschalteter Kamera im virtuellen Raum anwesend. Alle Unterrichtsinhalte werden direkt unterrichtet, der Lehrgang beinhaltet keine Selbstlernmodule, Einsendeaufgaben oder ähnliches. Die Teilnehmenden bekommen die Unterlagen in digitaler Form bereitgestellt.

Inhalt

Supervision und Führungskompetenzen

  • Kernaspekte von Führung
  • Der IT Service Manager als Motivator - Führungsstile und Führungsinstrumente
  • Führung im Team / Aufgaben klar formulieren
  • Instrument Zeitmanagement / Plansysteme
  • Durchführung von Einweisungen und Schulungen

IT-Prozesse

  • Incident Management
  • Request Management
  • Access Management
  • Asset Management
  • On-/Offboarding
  • Change Management
  • Knowledge Management

Service Level Management

  • Erstellung von Service-Level-Agreements (SLAs) / Definition der Dienstleistungen zwischen Provider und Auftraggeber
  • Überwachung der SLAs / Sicherung des reibungslosen Ablaufs für den Kunden
  • Durchführung von Service-Review-Meetings
  • Bewertung und Verbesserungen bestehender SLAs

Projektmanagement

  • Projekte planen und starten
  • Projekte durchführen, steuern und überwachen
  • Projektabschluss und Nachbereitung

Kundenmanagement

  • Kundenerwartungen und der persönliche Umgang damit
  • Professionelle und Kundenorientierte Kommunikation
  • Entgegennahme und Lösung von Kundenbeschwerden
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit im After-Sales-Bereich

Problemlösung

  • Phasen Problemlösungsprozess
  • Methodische Ursachenanalyse
  • Lösungsideen finden und auswerten

Qualitätssicherung und Service Management

  • PDCA Zyklus im Prozessmanagement
  • Qualitätssicherungsmethoden (7 Q- Tools )  
  • Controlling und Demand Management nach ITIL / Best Pract

Zielgruppe

Mitarbeitende aus IT-Abteilungen, welche bereits über einen IT-Abschluss verfügen, aber auch Quereinsteiger mit ausgeprägter IT-Affinität, welche im Bereich der internen und externen Kundenbetreuung eingesetzt sind und in dieser eine übergeordnete Rolle als Führungskraft oder Projekt- bzw. Produktverantwortliche anstreben.

Zertifikat

Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 %) und Bestehen des lehrgangsinternen Tests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Förderung

25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Kursgebühr bei 25% Förderung: 2.025,00 Euro

Kursgebühr bei 50% Förderung: 1.350,00 Euro


25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Kursnr.
Start
Ende
Ort
Anz. TN.
In den Warenkorb
2714446001
12.04.2023
31.07.2023
Online
2715446002
06.11.2023
13.03.2024
Online
» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Mo, Mi 17:30 – 20:45 Uhr

Dauer

ca. 4 Monate

ca. 100 UStd.

Kursgebühr

2.700,00 €

Inkl. Seminarunterlagen und IHK-Zertifikat.

Anmeldeschluss

Anmeldung erwünscht bis 2 Woche(n) vor Beginn.

Fördermöglichkeiten

Weitere Infos zu evtl. Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Jasmin Franz

franz(bei)vfb-weiterbildung.de

07031 20470-13