HR-Manager (IHK)

Beschreibung

Human Resources Manager haben in Unternehmen eine wichtige Funktion, denn sie sind Bindeglieder zwischen Führungsebene und Mitarbeitenden. Gleichzeitig sind sie wichtige Entscheidungsträger in der Personalbeschaffung und der Personalverwaltung und besetzen damit zentrale Schlüsselpositionen.

Die Teilnehmenden entwickeln gemeinsam HR-Kompetenzen der Zukunft. Sie erarbeiten sich somit nicht nur zusätzliches Management-Know-How sowie fundiertes Fach- und Methodenwissen für ihren HR-Alltag, sondern betrachten die jeweiligen Vorgehensweisen der anderen und entwickeln diese weiter. So werden die zukünftigen HR-Manager (IHK) direkt vorbereitet, verschiedenste Prozesse rund um das Personalmanagement zu analysieren und kompetent weiterzuentwickeln.

Ziel

Vertiefung des bereits gelernten HR-Know-Hows durch Expertenimpulse, Praxisprojekte und begleitete Aufarbeitung in den Berufsalltag.

Inhalt

Modul 1: Strategisches Personalmanagement (1 Tag)

  • Personalpolitik und Personalplanung
  • Jobfamilien bilden und Risikoprofile ausarbeiten
  • Von der Unternehmens- zur Personalstrategie
  • Handlungsoptionen und Maßnahmenplanung für eine Personalstrategie

Modul 2: Leadership Qualifications (1 Tag)

  • Aufgaben und Erwartungen an Führungskräfte
  • Kommunikation erfolgreich gestalten
  • Souverän Feedback geben
    • Mitarbeitergespräche vorbereiten und durchführen
  • Führung virtuell gestalten
    • Welche Regeln benötigt die virtuelle Führung von Teams?
    • Was verbirgt sich unter New Work?
  • Umgang mit Konflikten
    • Auslöser und Begleiterscheinungen von Konflikten
    • Professioneller Umgang mit Konflikten
  • Ableitung von Vorschlägen für die Organisationsentwicklung

Modul 3: Praxistools für HR-Manager (3 Tage)

  • Die wichtigsten Instrumente im Überblick
  • Personalbeschaffungsprozess
    • Wege der Personalbeschaffung im digitalen Zeitalter
    • Personal zielgerichtet auswählen
    • Praxistraining: effektive Bewerbergespräche online versus in Präsenz 
  • Employer Branding
    • Praxisfall: Der konkrete Weg zur Arbeitgebermarke
    • Transfer der Arbeitgebermarke in das Personalmarketing und Recruiting
  • Personalentwicklung als interne Dienstleistung
    • Ermittlung von Qualifikationsbedarfen
    • Digitale Lernformen und Lernplattformen
    • Tipps und Tools zur Beratung von Führungskräften
    • Moderne Konzepte des Talent Managements
  • Beurteilungssysteme effektiv nutzen
    • Nachhaltigkeit und messbaren Nutzen sicherstellen
    • Praxisbeispiele unter Einbindung der Mitarbeiter
  • Vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
    • Wie gestalte ich diese souverän und erfolgreich und vermeide unternehmerische Risiken?
    • Rechte und Pflichten des Betriebsrats
    • Erfolgreich und nachhaltig mit dem Betriebsrat verhandeln
    • Blockaden durch den Betriebsrat vermeiden/Kommunikation auf gleicher Ebene

Modul 4: Change-Management (1 Tag)

  • Anforderungen an den Personaler
    • Auslöser von Veränderungen
    • Strategische Bedeutung von personellen Maßnahmen
  • Ablauf von Veränderungsprozessen auf der emotionalen Ebene
    • Die emotionalen Phasen im Veränderungsprozess
    • Der Personaler als Change-Begleiter
    • Veränderungsprozesse zum Erfolg zu bringen
  • Führen in Veränderungsprozessen und in der Transformation

Modul 5: Der HR-Manager als Coach (1 Tag)

  • Menschen in Veränderungsprozessen souverän begleiten
  • Mut machen zu „Neuem“
  • Fragen und Methoden im Coaching
  • Abgrenzung vom Coaching zur Beratung
  • Diversity im Unternehmen

Abschlussmodul (1 Tag)

  • Lehrgangsinterner Test

Zielgruppe

Personalleiter, Personalreferenten, HR-Generalisten und HR-Business Partner, Geschäftsführende oder Vorstände, die sich weiterführende HR-Kenntnisse und Kompetenzen aneignen und in vielen Praxiseinheiten vertiefen möchten.

Zertifikat

Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80%) und Bestehen des praktischen Abschlusstests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Förderung

25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Kursgebühr bei 25% Förderung: 1.800,00 Euro

Kursgebühr bei 50% Förderung: 1.200,00 Euro


25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Termine auf Anfrage

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Do., Fr. 09:00–16:30 Uhr

Dauer

Der Lehrgang erstreckt sich über ca. 2 Monate und besteht aus fünf Modulen:

  • Modul 1: 10.11.2022
  • Modul 2: 11.11.2022
  • Modul 3: 24.11.2022, 25.11.2022 und 08.12.2022
  • Modul 4: 09.12.2022
  • Modul 5: 12.01.2023
  • Abschlusstest: 13.01.2023

Kursgebühr

2.400,00 €

Inkl. Lernmittel und IHK-Zertifikat

Anmeldeschluss

Anmeldung erwünscht bis 4 Woche(n) vor Beginn.

Fördermöglichkeiten

Weitere Infos zu evtl. Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Mareike Maisack

maisack(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-22