Strategischer Unternehmensberater (IHK) - Live Online

Beschreibung

Nicht jeder Unternehmensberater hat studiert und das ist auch gut so. Dennoch zeigt sich in der betrieblichen Praxis, dass ein Grundverständnis aus betrieblichem Wissen und ökonomisch-wirtschaftlichen Zusammenhängen Voraussetzung sein muss, um auch längerfristig und erfolgreich in der Branche der Unternehmensberatungen tätig sein zu können.

Ziel

  • Sie entwickeln Ihre eigene Beraterpersönlichkeit weiter
  • Sie lernen, wie Sie Beratungsgespräche strukturiert und effektiv durchführen
  • Sie erlernen Tools und Techniken für die Durchführung von Unternehmensanalysen
  • Sie unterstützen Unternehmen bei deren Strategieentwicklung

Inhalt

Modul 1: Grundlagen der Unternehmensberatung (24 UE)

1. Beratung, Berater und Beratungsportfolio

  • Beratungsgrundsätze, Dimensionen der Unternehmensberatung und Einflussfaktoren
  • Erforderliche Qualifikationen eines Beraters
  • Beraterrollen und Kundenerwartungen, Beratungsportfolio und Spezialisierung

2. Phasen der Beratung

  • Phasenbeschreibung
  • Prozessbetrachtung
  • Qualitätskontrolle und Nachbereitung

3. Kommunikation und Wirkung

  • Kommunikationsgrundlagen für Berater
  • Bedeutung von Kommunikation und Wirkung in der Beratung
  • Schwierige Gespräche und Herausforderung in der Beratung

4. Meetingroutinen, Kommunikationstechniken und digitale Kommunikationstools

  • Umsetzung von Meetingroutinen
  • Kommunikationstechniken
  • Digitale Kommunikationstools und Techniken

5. Marketing und Vertrieb für Berater

  • Zielgruppen, Buyer Personas und Kundennutzen
  • Kundenwahrnehmung, Kundennähe und Kundenakzeptanz
  • Akquise- und Vertriebsformen für Berater

Modul 2: Strategiewerkzeuge einsetzen und umsetzen (40 UE)

1. Was ist Strategie?

  • Begriffsdefinition und Beispiele

2. Das strategische Beratungsprojekt

  • Gesamtheitliche Durchführung eines Beratungsprojektes
  • Vorstellung und praktische Anwendung wichtiger Beratungstools (PESTEL, 5 Forces, Industry Life Cycle, SWOT, BCG-Matrix, Szenarien etc.)

3. Neue Ideen und Herangehensweisen – Der Strategische Unternehmensberater heute

  • Strategie-Tools mit Innovationscharakter – Überzeugen mit Startup-Methoden (Das eigene Why, Purpose, Blue Ocean, Effectuation, Design Thinking, BMC, VPC, Lean Startup/MVP)
  • Praktische Übungen mit den Tools anhand vieler Beispiele

4. Fördergelder und Finanzierung für Berater und ihre Kunden

  • Einführung Finanzierung und Fördermittel
  • Überblick über relevante Fördermittel für Unternehmensberater
  • Beantragung, Tipps und detaillierte Darstellung anhand praktischer Beispiele
  • Überblick über relevante Fördermittel für Ihre Kunden

5. Die eigene Go-to-Market-Strategie

Die ersten 100 Tage als Strategischer Unternehmensberater

  • Der eigene Gründungsgedanke / Geschäftsmodell
  • Positionierung am Markt
  • Kundenanalyse anhand Tools / Kundenakquise /Recherchen
  • Zeit – vs. Geldoptimierer
  • Mitgliedschaften
  • "Anamnese" - Analyse durch Fragebogen
  • Beratungsprozess

Modul 3: Phasen, Prozesse sowie Recht und Haftung (8 UE)

Recht und Haftung – Bedeutung für Unternehmensberater

Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Begründung des Beratungsvertrages

  • Bedarfs- und Auftragsklärung sowie Zieldefinition
  • Vertragsarten in der Beratung (Dienst- / Werkvertrag, Geschäftsbesorgungsvertrag)
  • Implementierung weiterer Berater (u.a. Rechtsanwälte, Steuerberater, Gutachter)

Die Haftung des Beraters

  • Rechte und Pflichten von Beratern bei der Umsetzung des Beratungsvertrages
  • Vertragliche und deliktische Haftung des Beraters (Exkurs: Vertragsstrafen)
  • Spannungsverhältnis Beratung und faktische Geschäftsführung und Beratung in der Krise des Kunden (insolvenzrechtliche Fallstricke)

Gestaltungsmöglichkeiten zur Haftungsbeschränkung

  • Überblick über gängige Rechtsformen (GmbH, UG, AG, Personengesellschaften)
  • Haftungsbeschränkung durch Verwendung Allgemeiner Geschäftsbedingungen
  • Versicherungsmöglichkeiten für Berater

Modul 4: Prüfungsmodul (8 UE)

Zielgruppe

Unternehmer, Selbstständige, Personaler, Führungskräfte, Geschäftsführer und Consultants

Zertifikat

IHK-Zertifikat:
Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 %) und Bestehen des lehrgangsinternen Abschlusstests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Förderung

25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Kursgebühr bei 25 % Förderung: 2.175,00 Euro

Kursgebühr bei 50 % Förderung: 1.450,00 Euro


25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Termine auf Anfrage

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Der Lehrgang findet zu diesen Terminen online statt:

Di,  08.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Do, 10.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Fr,  11.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Di,  15.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Do, 17.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Do, 24.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Fr,  25.11.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Do, 01.12.2022  08:30 - 15:45 Uhr
Fr,  02.12.2022  08:30 - 15:45 Uhr

sowie ein Abschlusstest am 14.12.2022

Dauer

Ca. 1,5 Monate
Ca. 80 UStd.

Kursgebühr

2.900,00 €

Inkl. IHK-Zertifikat und Lernmaterialien

Anmeldeschluss

Anmeldung erwünscht bis 1 Woche(n) vor Beginn.

Fördermöglichkeiten

Weitere Infos zu evtl. Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Rebecca Tauchmann

tauchmann(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-28