Geprüfter Technischer Betriebswirt – Blended Learning

Beschreibung

Unternehmen müssen im globalen Wettbewerb permanent neue Herausforderungen bewältigen. Um erfolgreich zu sein, brauchen sie innovative Produkte, kompetente Mitarbeiter und durchsetzungsstarke Führungskräfte. Menschen mit Profil und Qualifikation, die zur „Business Excellence“ beitragen. Ziel ist es daher, technisches und kaufmännisches Können, Fertigkeiten und Erfahrungen aus dem Betriebsalltag mit Managementkompetenzen zu vereinen. Geprüfte Technische Betriebswirte, die unternehmerische Handlungskompetenzen haben, erfüllen diese hohen Erwartungen, die Unternehmen an ihre Führungskräfte stellen.
Dieser Lehrgang wird als Blended Learning-Konzept angeboten. Dies bedeutet, dass Sie zum einen bequem von Zuhause aus online Lerninhalte bearbeiten können und zum anderen von Präsenzterminen direkt beim VFB profitieren. In der onlinegestützten Selbstlernphase erhalten Sie die Inhalte über die Lernplattform der „IHK Akademie Digital“. Sie bearbeiten entsprechende Einsendeaufgaben und werden von Ihren Dozenten stets,
zum Beispiel in einem virtuellen Klassenzimmer gemeinsam mit den anderen Teilnehmern, begleitet. Der Präsenzunterricht findet ca. einmal im Monat statt. Hier werden Themen vertieft, Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und können sich fachlich mit den Dozenten und anderen Teilnehmern austauschen.

Ziel

Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung „Geprüfter Technischer Betriebswirt“ und auf den beruflichen Einsatz als Führungskraft an den Schnittstellen  technischer und kaufmännischer Funktionsbereiche.

Inhalt

Inhalt:
Grundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozesse

  • Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung und Investition
  • Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

Management und Führung

  • Organisation und Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • Informations- und Kommunikationstechniken

Fachübergreifender, technikbezogener Teil

  • Projektarbeit
  • Fachgespräch

Empfehlung:
Der Besuch des Vorkurses „Grundlagen Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Finanzwirtschaft und Rechnungswesen“  wird empfohlen.

Hinweis:
Nach Unterrichtsende erfolgt eine ca. fünfmonatige Prüfungsphase. Der Ablauf ist auf Seite 43 exemplarisch dargestellt.

Zielgruppe

Technische Fachwirte, Industrie- und Handwerksmeister, Techniker, Ingenieure und Operative IT-Professionals, die über eine hohe Medienaffinität verfügen.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung:

  • Eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Geprüften Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Geprüften Technischen Fachwirt (IHK) oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis.

Die Beantragung der Zulassung zur Prüfung vor Beginn des Lehrgangs wird empfohlen!

Termine

Kursnr.
Start
Ort
Anz. TN.
In den Warenkorb
1898310075
08.03.2021
Ludwigsburg
1927310076
13.09.2021
Ludwigsburg
» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Präsenzunterricht in der Regel einmal im Monat:
Fr., 16:00 – 21:00 Uhr; Sa., 08:00 – 15:30 Uhr
Je eine Vollzeitwoche zu Beginn des Lehrganges sowie vor den beiden Prüfungen. Freistellung nach dem Bildungszeitgesetz möglich.

Dauer

ca. 1 Jahr
ca. 650 UStd.

Kursgebühr

3.800,00 €

Zzgl. Prüfungsgebühr

Anmeldeschluss:

4 Wochen vor Beginn

Ratenzahlung

70,00 €

Bei monatlicher Ratenzahlung zzgl. einmalig 70,00 Euro.

Literaturpauschale

300,00 €

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Foto von Nathalie Kaufmann

Nathalie Kaufmann

kaufmann(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-27