Geprüfter Betriebswirt – Blended Learning

Beschreibung

Die Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt ist eine exzellente Basis, um die nächste Stufe auf der Karriereleiter zu erreichen. Besondere Schwerpunkte werden auf Internationalität und die Entwicklung von Führungsstärke gelegt. Geprüfte Betriebswirte lösen betriebliche Herausforderungen interdisziplinär.
Der Aufbau dieser Handlungskompetenz wird im Lehrgang durch konsequent praxisbezogene Lerninhalte gewährleistet. Erfahrene Praktiker kommunizieren betriebswirtschaftliches Know-How „aus der Praxis für die Praxis“.
Dieser Lehrgang wird als Blended Learning-Konzept angeboten. Dies bedeutet, dass Sie zum einen bequem von Zuhause aus online Lerninhalte bearbeiten können und zum anderen von Präsenzterminen direkt beim VFB profitieren. In der onlinegestützten Selbstlernphase erhalten Sie die Inhalte über die Lernplattform der „IHK Akademie Digital“. Sie bearbeiten entsprechende Einsendeaufgaben und werden von Ihren Dozenten stets, zum Beispiel in einem virtuellen Klassenzimmer gemeinsam mit den anderen Teilnehmern, begleitet. Der Präsenzunterricht findet ca. einmal im Monat statt. Hier werden Themen vertieft, Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und können sich fachlich mit den Dozenten und anderen Teilnehmern austauschen

Ziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung „Geprüfter Betriebswirt“ und auf den beruflichen Einsatz als Führungskraft mit betrieblicher  Entscheidungskompetenz.

Inhalt

Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse:

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

Führung und Management im Unternehmen

  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement

Fachübergreifender Teil

  • Projektarbeit
  • Projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Empfehlung:
Der Besuch des Vorkurses „Steuerpolitik und Bilanzanalyse“ wird empfohlen

Hinweis:
Nach Unterrichtsende erfolgt eine ca. fünfmonatige Prüfungsphase. Der Ablauf ist auf Seite 39 exemplarisch dargestellt.

Zielgruppe

Fachwirte und Fachkaufleute, die über eine hohe Medienaffinität verfügen.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung:

  • Eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung  nach dem Berufsbildungsgesetz oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis.

Die Beantragung der Zulassung zur Prüfung vor Beginn des Lehrgangs wird empfohlen!

Termine

Termine auf Anfrage

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Präsenzunterricht in der Regel einmal im Monat:
Fr., 16:00 – 21:00 Uhr; Sa., 08:00 – 15:30 Uhr
Je eine Vollzeitwoche zu Beginn des Lehrganges sowie vor den beiden Prüfungen. Freistellung nach dem Bildungszeitgesetz möglich.

Dauer

ca. 14 Monate
ca. 731 UStd.

Kursgebühr

3.950,00 €

Zzgl. Prüfungsgebühr: 450,00 Euro

 

Anmeldeschluss:

4 Wochen vor Beginn

Ratenzahlung

70,00 €

Bei monatlicher Ratenzahlung zzgl. einmalig 70,00 Euro.

Literaturpauschale

330,00 €

Fördermöglichkeiten

Weitere Infos zu evtl. Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner Ludwigsburg

Foto von Nathalie Kaufmann

Nathalie Kaufmann

kaufmann(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-27

Ansprechpartner Böblingen

Denise Gockeler

gockeler(bei)vfb-weiterbildung.de

07031 20470-12