Basislehrgang für Fachqualifizierte Tätowierer

Beschreibung

Die Berufswahl Tätowierer erfreut sich in den letzten Jahren als eine der wirtschaftlich aussichtsreichsten und spannendsten kreativen Tätigkeiten an wachsender Popularität. Der Lehrgang richtet sich an Interessenten mit diesem Berufswunsch und dem nötigen Talent, diesen Weg einzuschlagen. Während des Basiskurses werden die Teilnehmer in die verschiedenen Werkzeuge und Materialien eingeführt, die in der Tätowierkunst verwendet werden und wie man Tätowiermaschinen, Nadeln, Tinten und andere Hilfsmittel richtig verwendet und pflegt. Ein Verständnis für die Funktionsweise und Handhabung dieser Werkzeuge ist von großer Bedeutung, um später professionelle Ergebnisse zu erzielen. Der Basislehrgang bietet die Grundlage, um danach über den Aufbaulehrgang und das Abschlussmodul das IHK-Zertifikat zum Fachqualifizierten Tätowierer zu erlangen.

Der Lehrgang findet in Kooperation mit der Akademie für Tätowierkünste in Stuttgart statt.

Inhalt

Einführung in das Tätowieren

  • Einführung in verschiedene Stilrichtungen/Kulturen des Tätowierens

Allgemeine Materialkunde

  • Arten von Tätowiermaschinen und ihre Funktionen
  • Aufbau und Funktionsweise der Tätowiermaschine
  • Verwendung von Tätowiernadeln, Griffen und anderen Werkzeugen

Grundlagen Individuelles Tattoo-Design

  • Perspektive, Proportionen und Komposition
  • Skizzieren von Designs und Vorlagen für Tätowierungen
  • Anpassung von Designs an die Körperpartien

Farbtheorie und Farbmischung

  • Grundlagen der Farblehre und Farbpsychologie
  • Mischen von Tätowierfarben, Schattierungen und Farbverläufen

Linienarbeit, Schattierung und Füllung

  • Kontrolle der Linienführung und -dicke
  • Schattierungstechniken für dimensionale Effekte

Erstellen von Vorlagen

  • Vorlagenerstellung auf Papier
  • Vorlagenerstellung digital auf dem IPad
  • Erstellung professioneller Abziehbilder

Praktische Übungen an Kunsthaut

Zielgruppe

Der Basislehrgang richtet sich an kunstaffine Einsteiger mit einer Leidenschaft zum Zeichnen, die noch keine bzw. wenig Tätowiererfahrung haben und sich grundlegend zum Tätowierer ausbilden lassen möchten. Nach dem Besuch des Aufbaulehrgangs und bestandenen Abschlusstests des Abschlussmoduls können Sie das IHK-Zertifikat zum Fachqualifizierten Tätowierer (IHK) erhalten.

Zertifikat

VFB-Teilnahmebescheinigung

Für den Erhalt der Teilnahmebescheinigung wird eine regelmäßige Teilnahme (mind. 80%) vorausgesetzt.

Förderung

30% bzw. 70% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Für Teilnehmende, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten.
Kursgebühr mit 30% Zuschuss: 3.920,00 €
Kursgebühr mit 70% Zuschuss: 1.680,00 € (für über 55-Jährige oder ohne Berufsschulabschluss)
Genaue Informationen finden Sie unter: www.esf-bw.de


25% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Termine

Kursnr.
Start
Ende
Ort
Anz. TN.
In den Warenkorb
3044510015
14.10.2024
08.11.2024
Stuttgart

Begleitende Kurse

Vorkurse

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Unterrichtszeiten

Mo-Fr: 10:00 – 17:30 Uhr

Der Unterricht findet in den Räumen der Akademie für Tätowierkunst in Stuttgart statt.

Dauer

Ca. 160 UStd.

Kursgebühr

5.600,00 €

inkl. Lehrmittel

Anmeldeschluss

Anmeldung erwünscht bis 4 Woche(n) vor Beginn.

Fördermöglichkeiten

Weitere Infos zu evtl. Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

» Wir beantworten Ihre Fragen zur Aus- und Weiterbildung

Ansprechpartner

Heiko Rieder

rieder(bei)vfb-weiterbildung.de

07141 91107-20